Alle Angebote von Petplan

Am 4.10. ist Welttierschutztag und das ist der Grund, weshalb ihr den Petplan Tierkrankenvollschutz zu reduzierten Konditionen angeboten bekommt. Grade zur rechten Zeit, denn ab November werden die Gebührenordnungen für Tierärzte deutlich angehoben. Ein Grund mehr sich vor den steigenden…Weiterlesen
Aktuell sind leider keine Gutscheine vorhanden.
LOGO PETPLAN

Die Marke Petplan ist weltweit die Nr. 1 unter den Haustierversicherungen, mit über 1,5 Millionen versicherten Tieren und über 45 Jahren Erfahrung. Die Krankenversicherungspakete orientieren sich an dem Bedarf, Eurer haarigen oder gefiederten Lieblinge. Versichert werden können hier Hunde, Katzen, Papageien und auch Kaninchen.

Die Petplan Tierkrankenversicherung

Die Tierkrankenversicherung von Petplan hebt sich von anderen ab, denn es gibt keine Einschränkungen bei Alter und Rassen. Das ist vor allem bei Hunden oft ein Problem. Auch alte Hunde und Katzen werden bei anderen Anbietern auch gerne einmal abgelehnt. Außerdem könnt Ihr hier auch Kaninchen oder Papageien versichern. Sicherlich haben diese Parameter Einfluss auf den individuellen Beitragssatz, aber abgelehnt wird man aufgrund dieser Punkte nicht.

Der Beitragssatz wird ganz individuell berechnet. Auch abhängig davon, welche Leistungen Ihr in Anspruch nehmen wollt. So könnt Ihr beispielsweise vorab wählen, wie hoch der Erstattungssatz für den Fall der Fälle ist. Ob nun 50, 70 oder 90 Prozent der Kosten erstattet werden sollen, liegt ganz bei Euch. Gleiches gilt auch für die Selbstbeteiligung und die Versicherungsleistung. Bei der Versicherungsleistung können Staffeln von 3.000 Euro, 6.000 Euro oder in unbegrenzter Höhe gewählt werden. Die Selbstbeteiligung kann auf 100, 250 oder 500 Euro pro Jahr festgesetzt werden. Eine weitere Möglichkeit ist, dass auf die Eigenleistung komplett verzichtet wird.

Petplan Tierkrankenversicherung bei Sparpfoten

Petplan bietet zusätzlich eine freie Tierarzt- und Klinikwahl an. Du kannst also ohne Weiteres zum Tierarzt deines Vertrauens gehen. Hier werden keine Bedingungen gestellt. Ist es einmal eilig und dennoch kein richtiger Notfall, könnt Ihr auch die Videosprechstunde über den Telemedizinanbieter FirstVet in Anspruch nehmen. Dieser Service ist ebenfalls inklusive und in unbegrenzter Anzahl verfügbar.

Was für Menschen gut ist, wird auch bei Tieren nicht schlecht sein. So sind ganzheitliche und alternative Behandlungsmethoden auch bei der Tierkrankenversicherung mit abgedeckt. Auch die lieben Fellnasen können gegen Chemie und Arzneimittel Allergien entwickeln. Viele pflanzliche Arzneien werden bei vielen Anbietern nicht selbstverständlich übernommen. Hier ist das aber kein Problem.

Optionale Zusatzleistungen

Auch wenn schon viele Ereignisse mit dem Tierkrankenschutz abgedeckt sind, so kann im Basispreis nicht alles inkludiert sein. Viele möchten bestimmte Leistungen auch nicht unbedingt mitbezahlen müssen, wenn diese nicht in Anspruch genommen werden wollen. Folgende Leistungen können zusätzlich gewählt werden:

Kastration und Sterilisation

Die Kosten für die präventive Kastration oder Sterilisation sind bei dieser Option mit inklusive. Die maximale Erstattung beträgt 350 Euro für einen Hund, beziehungsweise 150 Euro für eine Katze oder 125 Euro für ein Kaninchen.

Gebissschutz

Die Erstattung von medizinisch notwendigen Untersuchungen oder Behandlungen der Zähne bis zu einer maximalen Summe von 500 Euro jährlich ist damit abgedeckt.

Reiseversicherung

Dass Hunde oder Katzen auch mit in den Urlaub kommen, ist bei vielen ganz normal. Leider ist nicht garantiert, dass nicht auch im Ausland etwas passieren kann. Medizinisch notwendige Kosten infolge einer Krankheit, einer Beschwerde oder eines Unfalls im Ausland werden damit abgedeckt. Bis zu einer maximalen Summe von 1.000 Euro jährlich werden diese Kosten übernommen.

Der OP-Kostenschutz

Sollte eine Krankenversicherung nicht ausreichen, ist auch zusätzlich ein OP-Kostenschutz verfügbar. Aus eigener Erfahrung kann ich Euch sagen, dass eine Notfall-OP schnell teuer werden kann. Man will sich nicht vorstellen, dass in dieser Situation die finanziellen Mittel womöglich nicht zur Verfügung stehen. Egal, ob Rabauke auf vier Beinen oder Schmuse Kater, es sind doch alles unsere Familienmitglieder und da will man sich nicht zwischen Behandlung und der Sorge um das Konto entscheiden müssen.

Petplan OP-Kostenschutz bei Sparpfoten

Auch hier werden keine Ausnahmen bei Alter oder Rasse gemacht. Selbst wenn der Liebling schon etwas älter ist, ist das kein Problem für einen Versicherungsabschluss. Notwendige Operationen unter Vollnarkose sind damit abgesichert und mit einer Summe von bis zu 2.000 Euro im Jahr. Selbst wenn ein Klinikaufenthalt nach der OP erforderlich sein sollte, sind diese Kosten mit abgedeckt.

Wie auch schon bei Tierkrankenschutz habt Ihr auch hier die Möglichkeit Euren Tierarzt oder die Klinik selbst zu wählen. Vertrauen ist nämlich immer besonders wichtig, erst recht, wenn es um gefährliche Situationen wie eine Operation geht.

Petplan Kundenservice

Petplan legt selbst großen Wert auf einen freundlichen und verständnisvollen Kundenservice. Alle Mitarbeiter haben selbst Haustiere, die meisten besitzen sogar eine tiermedizinische Ausbildung oder Studium, was eine fachkundige Beratung und schnelle Schadenregulierung sicherstellt.

Im Ernstfall ist der Petplan Kontakt dann nicht immer zur Hand. Solltet Ihr eine allgemeine Frage haben oder eine Leistung in Anspruch nehmen wollt, dann nutzt einfach das Kontaktformular auf der Website oder die kostenlose Hotline 0800 – 5600500. Erreichbar sind die Mitarbeiter hier werktags zwischen 9 und 17 Uhr.

Bezahlung:
Beiträge werden im SEPA-Lastschriftverfahren eingezogen
Lieferung:
Versicherungsunterlagen werden direkt per Mail zugestellt
Milow
Gemeldete Deals: